Bei Roastmarket.de einkaufen und Geld sparen

Cashback bei Roastmarket.de mit Cashback.green – wie funktioniert das?

Der Shopbetreiber Roastmarket.de möchte seine Umsätze ankurbeln und bewirbt seinen Shop über verschiedene Partner.

Einer dieser Partner ist der Cashbackportalbetreiber Cashback.green, dieser erhält eine Provision für die Vermittlung eines Einkaufs.
Ein eindeutiger, spezieller Partnerlink sorgt dafür, dass der Shopbetreiber Roastmarket.de erkennen kann, über welchen Partner welche Einkäufe vermittelt wurde.

Der Cashbackportalbetreiber Cashback.green gibt einen Teil der durch einen solchen Einkauf erhaltenen Provision in Form von Cashback an seine Nutzer weiter, dazu muss ihm allerdings bekannt sein, welcher seiner Nutzer diesen Einkauf getätigt hat. Aus diesem Grund benötigt der Nutzer einen Account bei Cashback.green, und muss sich mit diesem bei Cashback.green einloggen, und von dort dem Partnerlink zu Roastmarket.de folgen.

Ob der Nutzer letztlich erfolgreich Geld sparen wird, hängt dann davon ab, ob der Shopbetreiber Roastmarket.de den Einkauf erfolgreich Cashback.green zuordnen kann und diesen auch als erfolgreich bestätigt, und auch, ob Cashback.green den Einkauf erfolgreich seinem Nutzer zuordnen kann.

Der Shopbetreiber Roastmarket.de speichert die im Partnerlink von Cashback.green enthaltenen Informationen üblicherweise in einem Cookie oder einer Sessionvariable. Wird der Cookie blockiert oder verändert (zum Beispiel weil zwischenzeitlich eine Webseite aufgerufen wird, die ihrerseits die Website des Shopbetreibers mit ihrem eigenen Partnerlink öffnet, um die Vermittlungsprovision zu erhalten; dies gilt auch bei Verwendung eines anderen Browsertabs), wird die Zuordnung zum Abschluss des Bestellprozesses nicht mehr auf den ursprünglichen Partner Cashback.green möglich sein. Die Folge ist, dass der Cashbackportalbetreiber Cashback.green keine Provision erhält, und Cashback.green auch seinem Nutzer kein Cashback gutschreiben wird.

Um zu verhindern, dass der Shopbetreiber Roastmarket.de Provisionen an seine Partner bezahlt für Einkäufe, die letztlich nicht zustande kamen oder widerrufen wurden, werden diese erst nach einer gewissen Frist bestätigt. (Insbesondere Anbieter von Reisen und Hotelübernachtungen bestätigen die Einkäufe erst sehr spät, üblicherweise erst nach Abschluss der Reise.)

Ab Erreichen eines gewissen Mindestguthabens beim Cashbackportalbetreiber Cashback.green kann dieses dann ausbezahlt werden.

Effektiv betrachtet spart der Nutzer somit bei einem Einkauf bei Roastmarket.de, und das Schnäppchen wird dadurch noch etwas günstiger.

Roastmarket.de bei Cashback.green Cashback.green Website

Roastmarket.de

Kaffee.Online. Roast Market. – Mehr Zeit für echten ...

Stand: 16.07.2024 | Fehler?

bis 8.40 % bei Cashback.green

Zum Cashback-Anbieter ?

  1. Shopbetreiber Roastmarket.debezahlt Vermittlerprovision an Cashback.green
  2. Cashback.greenbeteiligt seine Nutzer an dieser Provision
  3. Nutzer spart beim Einkauf (effektiv betrachtet)

Wie hängt einfach-punkten.de damit zusammen?

Ich, der Entwickler von einfach-punkten.de, liebe Schnäppchen. Als Nutzer verschiedener Cashback-Anbieter und Bonuspunktesysteme möchte ich selbst stets wissen, ob ich durch den Einkauf in einem Onlineshop Cashback oder Bonuspunkte durch die Nutzung eines Partnerlinks erhalten kann, und dabei idealerweise das lukrativste Angebot wahrnehmen. Dies war der ausschlaggebende Antrieb zum Erschaffen von einfach-punkten.de.

einfach-punkten.de bietet einen unverbindlichen Vergleich der Angebote verschiedener Empfehlungs-Dienstleister, Cashback-Anbieter, Bonuspunktensysteme, Spenden- und Gutscheinportale ohne Gewähr auf Korrektheit oder Vollständigkeit der Angaben. Es gelten stets die Bestimmungen der jeweiligen Anbieter.

Für die Registrierung neuer Nutzer erhalte ich bei manchen der verlinkten Anbieter eine einmalige Prämie und/oder Anteile an Umsätzen des neuen Nutzers (sofern mein Link zur Registrierung verwendet wird; dem neuen Nutzer entstehen dadurch keinerlei Nachteile), außerdem hat ShopBuddies eine Bannerwerbung geschaltet (wird aber deshalb nicht bevorzugt behandelt), gleiches gilt auch für weitere Werbepartner. Abgesehen davon stehe ich in keiner Beziehung zu den gelisteten Anbietern. Ich habe keinen Einfluss auf deren Arbeitsweise und kann bei nicht gutgeschriebenen Einkäufen demnach auch nicht weiterhelfen.

In die Ergebnisliste der Suche sind außerdem einige eigene Partnerlinks und andere Aktionen mit eingepflegt (teilweise auch Kunden-werben-Kunden Aktionen o.Ä.), durch deren Nutzung ich teilweise profitiere (z.B. durch Erhalt einer Provision). Diese sind aber farblich abgegrenzt und auch dadurch erkennbar, dass keiner der verlinkten Anbieter genannt ist.